Hollywood in Concert -
Die Film Revue

Die Erfolgsshow aus dem

Park

(bekannt durch die Karl May Festspiele, 250.000 Zuschauer jährlich)

Prominenter Star Gast bei Hollywood in Concert - Ruth Moschner (2007).

Aktuelles Album



Das aktuelle Album ist erhältlich
- im Drugstore des Elspe Festival
- überall im Handel
- in allen Download-Portalen
- powered by:
musicload | amazon | iTunes

Zur Fanpage von Hollywood in Concert




Wir präsentieren Ihnen in unserer Revue u.a. Musikstücke, ohne geschichtlichen Hintergrund, aus Filmen aus der Zeit von 1939 - 2012.

Unser Repertoire ändert sich jährlich, da uns Hollywood auch ständig neues Material liefert.

Wir Bitten Sie daher uns eine E-Mail zu schicken, wenn Sie als Veranstalter einen genaueren Überlick über das Programm möchten.


Die Entstehungsgeschichte von Hollywood In Concert

„Während meiner Arbeit 1998 für Warner Brothers Movie World spielte ich u.a. Two Face aus dem Film Batman. Damals bekam ich auch die Chance, bei der Weltpremiere von Batman 4 mitzuwirken. Zwischen großen Stars wie Arnold Schwarzenegger, George Clooney, Alicia Silverstone und Chris O’ Donnell kam ich auf die Idee, Filme in Revue-Form auf die Bühne zu bringen. Ich wollte eine Show, die Film, Kostüm, Tanz, Stunt, Gesang und Entertainment miteinander verbindet.

Zwar war ich schon immer ein großer Kino-Fan, aber irgendwie hat mich dieses Event und dieses Hollywood-Flair so beindruckt, dass ich mich entschloss, etwas aus meiner Filmleidenschaft zu machen:

Großes Kino - Live auf der Bühne.

Die ersten Filme, die ich dann in meiner Show umsetzte, waren Die Maske des Zorro und Tarzan. Von da an habe ich alle Filme der letzten 100 Jahre verschlungen, alles, was auch nur in irgendeiner Form interessant war und auch eine bekannten Soundtrack hatte.

Das Ganze brauchte nur noch einen Namen und kurz danach hatte ich mit Hollywood In Concert – Das Movical meine eigene Show.

Die ersten Jahre waren eine große Achterbahnfahrt, ich war mir zu keiner Zeit sicher, dass das Ganze funktionieren würde. Aber Geduld und Ausdauer haben sich ausgezahlt.

Mittlerweile gehört das Projekt mit knapp 600 Kostümen und etwa 50 verschiedenen Filmthemen -von den Anfängen des Tonfilms bis hin zu aktuellen Blockbustern- zu einer der buntesten, rasantesten Kostümschlachten sowie erfolgreichsten Entertainment-Shows im deutschprachigen Bereich.“

Hollywood in Concert ist eine Revue unterschiedlichster Filmthemen mit hochwertigem Gesang, anspruchsvollen Choreografien und fantasievollen Kostümen. Nachgestellte Filmszenen gibt es bei uns nicht. Schwerpunkt der Show, die sich von Jahr zu Jahr immer wieder neu erfindet, ist vielmehr die Filmmusik, die auf Hollywood in Concert-Art effektvoll umgesetzt wird, und der Zuschauer wird durch zwei Moderatoren, die sich selbst auch nicht immer allzu ernst nehmen, durch das Programm geführt.

Links | Kontakt | Impressum